ALBEN

Vora City | 23.09.2011
Mein Gott, sind die groß geworden – im zehnten Jahr ihres Bestehens sagen die 5Bugs Nachwuchsband-Status und präpubertärem Humor endgültig Lebewohl und liefern ein Punk- und Rock-Album ab, das den Berlinern so wohl nur die wenigsten zugetraut hätten. Vielleicht hat es geholfen, dass sie bei Platte vier die DIY-Flagge hissen und von der Aufnahme bis zur Veröffentlichung alles selber machen. Vielleicht spiegelt sich hier aber auch einfach die logische Entwicklung aus langer Übung, viel Touren und dem so gewonnenen Feingefühl für den Spagat aus Stadion-Potenzial und Szene-Zugehörigkeit wider – schnörkellos und doch mit Tiefgang wird Hymne an Chor und sattes Rock-Riff an poppigen Refrain gereiht. Das Ergebnis liegt irgendwo zwischen frühen Ataris und späten Rise Against, zitiert Disco Ensemble ebenso wie die Lostprophets – und ist reif dafür, jetzt auch die richtig großen Clubs zu rocken.
Tito Wiesner für Uncle Sallys
5Bugs Albumcover Vora City 1. All We’ve Ever Had
2. Welcome To Vora City
3. Men Of Misery
4. The Poisoner
5. Masqueraded Sympathy
6. Emotions On Standby
7. Eternity’s Fading
8. Brave New Shattered State
9. A Place Called Home
10. We Are The Everlasting
5Bugs / Rough Trade

Bestellen: Webshop | Amazon | iTunes | Musicload | Saturn

Best Off | 23.01.2009
Während andere Bands vorm dritten Album nervös werden und verkrampfen, hauen 5BUGS mit „BEST OFF“ einen souveränen Longplayer raus, der statt Retro-Rückwärtsgewandtheit oder Rückzug in die Genre-Nische eine zeitgemäße Standortbestimmung des Alternative-Rock im Jahre 2009 darstellt: Große Melodien, überzeugende Arrangements jenseits der Abgedroschenheit, abwechslungsreiches Songwriting, tighte und spielfreudige Musiker und ein modernes, druckvolles Soundgewand, das die Songs pusht, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.
1. too proud to see
2. the fiction
3. wake me after midnight
4. maybe tomorrow
5. light up your fire
6. phantoms
7. in between
8. a secret left to find
9. we stop at nothing
10. the one
11. welcome to reality
12. war without resistance
13. automatic
Rockhit Records / Universal

Bestellen: Webshop | Amazon | iTunes | Musicload | Saturn

Tomorrow I’ll Play God | 03.11.2006
Breitwand-Melodien auf dem Punkrock-Silverscreen.
5BUGS haben auf ihrem zweiten Longplayer „Tomorrow I’ll Play God“ die Essenz gefunden, mit der sie ihre Songs direkt in die Musikfelder der Großhirnrinde des Hörers diffundieren lassen und dort dauerhaft implantieren: Melodien im Breitwand-Format, eingebettet in ausgetüftelte und trotzdem gradlinige Arrangements, die das Beste aus den Weiten der Punkrock-, Rock-, Emo- und nicht zuletzt Pop-Welten kondensieren.
01. appetite at first sight
02. visions
03. inside of me
04. over is a word I cannot deal with
05. the great escape
06. the air I breathe
07. fighting in the name of rock’n’roll
08. order to kill
09. no one’s there
10. living the limits
11. just another tragic story
Rockhit Records / Universal | Pyropit Records (Japan)

Bestellen: Webshop | Amazon | iTunes | Musicload | Saturn

To No One Else Except You | 05.04.2004
01. 45 sec. of kick ass
02. girl from next door
03. until next time
04. anyway
05. i know
06. to no one else except you
07. waiting
08. day without you
09. u and me
10. 5bucks to happiness
11. one hit wonder
DIY

Bestellen: Webshop | Amazon | iTunes | Musicload | Saturn

Zahlreiche Singles und EPs vervollständigen die 5Bugs Diskografie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.